Peter SandbichlerSchrein / Shrine

ART BOX

22.06. – 14.09.2017

Über die Ausstellung

Neben den großen Museen, deren Inhalte und Vermittlungsprogramme oft nur mit einer Eintrittskarte zugänglich sind, erschließen sich die Kunstinstallationen in der MQ ART BOX quasi en passant.   Peter Sandbichler reagiert auf dieses Pop-Up- Setting, indem er fast das gesamte Volumen des Innenraumes in Karton verpackt: Der aus 180 gefalteten Modulen zusammengesetzte Quader im Ausmaß von 840 x 334 x 505 cm schwebt in einem Abstand von 70 cm über dem Boden und bildet eine Art Miniaturpendant zu den Kubaturen der umgebenden Kunsttempel. Durch Recycling wertlosen Verpackungsmaterials schafft der Künstler raumgreifende Plastiken mit komplexen Oberflächen, die ihre Wirkung im Spiel von Licht und Schatten entfalten.   Der Titel SCHREIN bezieht sich dabei auf jene Schnittstelle von Imagination und Wahrheit, an der sich die zeitgenössische Ökonomie der Aufmerksamkeit* orientiert, wobei immer weniger Inhalt mit umso mehr Verpackung angeboten wird.

 

Folder Sandbichler (2MB)

Ort

MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1010 Wien