Anna Heindl

Werke

Biographie

Anna Heindl

Anna Heindl wurde 1950 in Perg, Oberösterreich, geboren.

 

1970

Theaterwissenschaft, Univ. Wien
Hochschule für angewandte Kunst, Meisterklasse für Bildhauerei, Wander Bertoni

 

1971

Meisterklasse für Metallgestaltung, Franz Hagenauer, Carl Auböck, Praktiziert bei den Künstlern Kodré- Defner

 

1974

Meisterklassefür Email und Restaurierung, Prof. Nedbal

 

1975

Gasthörerin Akademie München, Hermann Jünger

 

1976

Diplom Meisterklasse für Metallgestaltung
Teilnahme an Seminaren von Bazon Brock
Gemeinsames Atelier mit Verena Formanek, Manfred Wakolbinger, Erwin Wurm
Zusammenarbeit mit Manfred Wakolbinger bis 1980

 

Vorlesungen

Royal College of Art, London
Rietfield Academy, Amsterdam Sommerakademie, Graz

Schmucksymposion Haldenhof, Deutschland

Sommerakademie Salzburg

 

Preise

Th. Körnerpreis
Kunstförderungspreis der Stadt Wien

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Museum für angewandte Kunst, Wien

Schmuckmuseum Pforzheim

Museum Perth, Australien

Sammlung Hochschule für angewandte Kunst, Wien

Museum Hertogenbosch, Holland

Musèe des Arts Dècoratifs, Louvre Paris

Anna Heindl – Grenzgängerin zwischen den Künsten

Mit ihren Schmuckskulpturen arbeitet Anna Heindl freimütig gegen herrschende Sehgewohnheiten an, verschiebt Gattungsgrenzen, sprengt den Rahmen konventionellen Verständnisses von Gebrauchsschmuck. Ihre wohldurchdachten, thematischen Werkserien tragen Namen, die bereits die forschende und schöpferische Arbeit dahinter abbilden, so etwa Farbkörper gleissend, Blumen der Nacht, Garten der Lüste oder Gravity. Ihrer Realisierung gehen stets intensive Recherchen voran, die Beschäftigung mit einem Thema erstreckt sich über mehrere Jahre. Elegant setzt die Künstlerin so die These von der Hierarchie der Künste außer Kraft, die den angewandten oder dekorativen Künsten nur Repetition und Reproduktion zuerkennt und nur den „höheren Künsten“ intellektuelle, geniale, kreative Leistungen.

 

Dr. Sabine Fellner
Kuratorin, Wien

(Auszug aus “Anna Heindl – Grenzgängerin zwischen den Künsten” anlässlich der Ausstellung Kosmos)

Ausstellungen bei Smolka Contemporary

Anna Heindl

Anna Heindl Ringe Smolka Contemporary

2021

Kosmos