Alois Mosbacher - ASCENSION

About

Alois Mosbacher

ASCENSION

5.07. - 29.08.2016

MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1010 Wien
ART BOX

In der US-amerikanischen Fernsehserie „Ascension“ schickt die Regierung im Jahr 1963 mehrere hundert Menschen in einem sogenannten Generationenraumschiff ins All. Es soll nach knapp 100 Jahren einen neuen Planeten erreichen, den die Nachkommen der ursprünglichen Besatzung besiedeln sollen. Doch bald erfährt der/die ZuseherIn, dass alles nur ein wahnwitziges Experiment ist. Das Raumschiff hat die Erde nie verlassen und die Besatzung wird von außen beobachtet, wie sie – von der übrigen Menschheit abgesondert – eine neue Gesellschaft aufbaut.

 

Auch in der gleichnamigen Installation von Alois Mosbacher verlassen die schwebenden Objekte den artifiziellen Garten, in dem sie sich befinden, nicht. Die mit Kohle und Kreide gezeichneten Äste, Blätter und Früchte verwandeln sich, steigen auf und erstarren in einer dreidimensionalen Form. Mosbacher betreibt Science Fiction, doch erschafft er keine dystopische Zukunft. Science Fiction bringt uns zum Träumen: von einer möglichen Zukunft mit der Vision, die Welt zu verbessern.

 

Folder Mosbacher