Frenzi Rigling - BEATRICE

About

Frenzi Rigling

BEATRICE

8.10. - 30.11.2015

MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1010 Wien
ART BOX

Der Ausgangspunkt für die Installation Beatrice von Frenzi Rigling ist ein Film: La dentellière (Die Spitzenklöpplerin) von Claude Goretta, 1977. Dieser Film erzählt die Geschichte der 18 jährigen Friseurgehilfin Beatrice, dargestellt von Isabelle Huppert, ihrer Liebe zum Philosophiestudenten Francois und das Scheitern dieser Beziehung. Aber es ist nicht die Geschichte, die Frenzi Rigling in dieser Arbeit in der Art Box abhandelt. Die schwarzen Buchstaben, die lose auf das weiße Tuch genäht sind ergeben zwar einzelne Sätze, die auch im Film gesagt werden, aber die Installation begreift diesen Film als ein Modell von zwei wesentlichen Polen menschlichen Lebens: Sprache und Gefühl. Unsere Kultur ist bestimmt von diesen Verflechtungen aus Fühlen und Sprechen und dem daraus resultierenden Handeln. Sind die neuronalen Verbindungen zwischen Gefühl- und Sprachzentrum bei Frauen und Männer gleich ausgebildet?

 

Folder Rigling